Sightseeing quer durch die City

In Sachen Sightseeing bietet München seinen Besuchern alles, was das Herz begehrt. Was steht auf deinerTo Do-Liste? Kunst, Architektur oder doch lieber ein Spaziergang? Am besten alles! Denn mit deinem Audi on demand Fahrzeug bist du mobil und erreichst auch abgelegenere Hotspots schnell und bequem. Entdecke also ganz entspannt das Maximum von München. Wie wäre es zum Beispiel mit unseren 10 Highlights für deinen nächsten Wochenendtrip in die bayerische Landeshauptstadt?

Mit diesen Audi Modellen entdeckst du München von seiner besten Seite: Starte direkt von der myAudi Sphere an der Terminalstraße mit deinem Wunschfahrzeug aus der aktuellen Audi on demand Flotte.

Beste Aussichten genießt du mit unseren sportlichen Audi Modellen

Audi A7 Sportback

Der Audi A7 Sportback begeistert durch ein unverkennbares Design und den klassischen quattro Genen - hier bleiben keine deiner Wünsche offen. Beim Sightseeing sorgt es mit ausreichend Platz immer für einen gelungenen Auftritt. Das Bang & Olufson Premium Sound System mit 3D-Klang bietet die perfekte musikalische Untermalung. 

Jetzt buchen

Audi A3 Limousine

Besonders komfortabel entdeckst du die Hotspots in München mit der Audi A3 Limousine. Das Kompaktklasse-Fahrzeug mit High Performance Ausstattung überzeugt mit S line Sportpaket sowie dem Panorama-Glasdach und der adaptive cruise control. Sogar die MMI Navigation plus ist mit an Board und sorgt immer für den richtigen Durchblick.

Jetzt buchen

Audi RS 4 Avant

Die pure Lust am Fahren erlebst du im Audi RS 4 Avant. Mit dem 450 PS starken Sportwagen dreht man nur allzu gern noch eine extra Runde auf dem Weg zur nächsten Sehenswürdigkeit. Die RS-Sportabgasanlage sorgt für den letzten Kick und den perfekten Motorensound. Jedes Detail ist ein klares Statement für Sportlichkeit und sorgt für Fahrspaß pur. 

Jetzt buchen

10 München-Hotspots für deinen Kurztrip mit Audi on demand

Parken in München
In Münchens City gibt es viel zu entdecken, davon vier der beliebtesten Ziele in der Innenstadt. Aber Parken in München? Kein Problem! Die Tiefgarage an der Bayerischen Staatsoper bietet sowohl zum Shoppen als auch für die Sightseeing-Hotspots rund um den Marienplatz einen komfortablen Startpunkt. Von der myAudi Sphere am Flughafen erreichst du dein Ziel in Münchens Innenstadt in nur rund 30 Minuten. In der Parkgarage befinden sich über 400 Stellplätze.

Adresse: Max-Joseph-Platz 4, 80539 München

Öffnungszeiten: 6.00 Uhr morgens bis 2.00 Uhr in der Nacht

Marienplatz mit Glockenspiel am Rathaus: Wenn das Glockenspiel um 11 Uhr, 12 Uhr und in den Sommermonaten auch um 17 Uhr ertönt, versammeln sich Touristen und Münchner auf dem Marienplatz und schauen gebannt zum Rathaus hinauf. Dass hinter den feinen Tönen der 43 Glocken eine Wucht von insgesamt 7000 Kilogramm Gewicht steckt, vermutet man wohl kaum. Am Abend um 21 Uhr ertönt zum Abschluss des Tages dann der Nachtwächterruf aus Richard Wagners „Meistersinger von Nürnberg“. Das ist aber längst noch nicht alles. Zudem können die Besucher am Marienplatz während des Glockenspiels die 32 lebensgroßen Figuren beobachten, die hoch oben im Erker ihren traditionellen Schäfflertanz aufführen.

Adresse: Marienplatz 8, 80331 München

Viktualienmarkt: Der Treffpunkt für Genießer liegt unweit des zentralen Marienplatzes und bietet zahlreiche exquisite Gaumenfreuden. Von frischem Obst und Gemüse aus der Region bis hin zu exotischen Delikatessen verführt der fest installierte Markt seine Besucher montags bis samstags bis 18 Uhr zum Schlemmen und Schlendern. Die ersten Stände öffnen ab sieben Uhr. Ab neun Uhr ist der ganze Markt geöffnet.

Adresse: Viktualienmarkt 3, 80331 München

Hofbräuhaus: Wer jetzt an gut gefüllte Maßkrüge und deftiges Essen denkt, liegt bei Münchens Hofbräuhaus zwar goldrichtig, aber auch historisch hat diese Institution einiges zu bieten. So ist die Schwemme, der populärste Teil im Erdgeschoss, früher der Brauraum gewesen. Heute finden dort bis zu 1300 Gäste Platz, die sich an Stammtischen über die bayerische Lebensart austauschen und der hauseigenen Musikkapelle lauschen. Selbst ein Kurzbesuch, nur für einen Rundgang durch das gesamte Lokal, lohnt sich durchaus. Vorbei an den Schließfächern für die privaten Maßkrüge bis hinter in den gemütlichen Innenhof zwischen Kastanienbäumen und uralten Mauern des Hofbräuhauses.

Adresse: Platzl 9, 80331 München


Hofgarten:
 Im 17. Jahrhundert war dieser gut gepflegte Stadtpark der Hofgarten der Fürstenresidenz. Heute treffen sich hier Boule-Spieler zu einem Match, Feinschmecker zum Essen in einem der angrenzenden Restaurants und Ruhesuchende vom Getümmel der Einkaufsstraßen. Wer beim Power-Shopping mal eine kleine Pause einlegen will, genießt seinen Coffee to go und die Sonne einfach hier auf einer der zahlreichen Parkbänke.

Adresse: Hofgartenstraße 1, 80538 München

Maximilianeum: Als Abschluss der berühmten Maximilianstraße ist der historische Sitz des Bayerischen Landtags schon aus der Ferne zu sehen. Der monumentale Bau ziert seit 1874 das östliche Isar-Hochufer. Rundbögen, Säulen und Büsten im Stil der Renaissance geben der Fassade des Maximilianeums ihr einzigartiges Gesicht. Wer von der Maximilianstraße kommt sollte auf seinem Weg zum nächsten Ziel eine Route über die Maximiliansbrücke wählen, auch wenn es ein kleiner Umweg ist. Der Anblick aus dem Auto, der sich bietet, wenn man auf das Gebäude zufährt, ist es wert!

Adresse: Max-Planck-Straße 1, 81675 München

Glyptothek: Antike Skulpturen wohin man blickt. Das älteste öffentliche Museum Münchens hat sich ausschließlich den griechischen und römischen Marmorstatuen verschrieben. Und genau das macht es so besonders. Im inneren der lichtdurchfluteten Museumssäle werden die freistehenden original Figuren einmalig in Szene gesetzt. Ein besonderes Ambiente, dass man sich auch bei einem Kurztrip nach München nicht entgehen lassen sollte. Am Wochenende sind Glyptothek und Sammlung von 10-17 Uhr geöffnet. Nur an Montagen ist geschlossen.
Adresse: Königsplatz 3, 80333 München

Parken: z. B. im Parkhaus im Elisenhof, Luitpoldstr. 3, 80335 München, 24 Stunden geöffnet und nur einen kurzen Spaziergang über die Katharina-von Bora-Straße entfernt.

Chinesischer Turm: Der zweitgrößte Biergarten der Stadt liegt mitten im Englischen Garten und zieht Münchner ebenso wie Touristen an. Während im Turm die Musikkapelle spielt, toben die Kids auf der Wiese und die Erwachsenen ratschen bei einer Brotzeit und kühlem Hofbräu-Bier. Auch zur Weihnachtszeit ist hier einiges los. Dann verwandelt sich das Areal in ein winterliches Dorf mit Verkaufsbuden, Karussell und Leckereien.

Adresse: Englischer Garten 3, 80538 München.

Parken: Es befinden sich Parkmöglichkeiten direkt am Restaurant. Erreichbar über die Tivolibrücke. Adresse für das Navigationssystem ist Tivolistraße.


Bavaria: Mit 18 Metern Größe thront die Patronin Bayerns seit ihrer Einweihung zum Oktoberfest im Jahr 1850 am Fuße der Theresienwiese. Aber nicht nur zur Wiesn ist das Münchner Wahrzeichen ein beliebter Treffpunkt, denn die Bronze Statue hat noch mehr zu bieten als einen beeindruckenden Anblick von außen. Im Inneren führt eine Wendeltreppe hinauf bis in den Kopf der Bavaria und gibt dem Besucher einen einmaligen Blick über die Theresienwiese frei. Wer zwischen 1. April und 15. Oktober nach München kommt, sollte sich das nicht entgehen lassen. Denn aus Sicherheitsgründen sind Bavaria und Ruhmeshalle das restliche Jahr geschlossen.

Adresse: Theresienhöhe 16, 80339 München

Parken: Rund um die Theresienwiese befinden sich zahlreiche Parkmöglichkeiten direkt an der Straße (Bavariaring).

Schloss Nymphenburg: Im Westen Münchens gelegen, lädt der weitläufige Schlosspark mit seinen gepflegten Grünflächen, zahlreichen Statuen und dem imposanten Teich zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Das Schloss Nymphenburg selbst gehört zu den größten Europas. Von außen beeindruckt es mit einer Spannweite von 632 Metern, im Inneren mit Barockdekorationen sowie Räumen im Rokoko und Klassizismus Stil.

Adresse: Schloss Nymphenburg 1, 80638 München

Parken: Direkt am Schloss sind rund 450 kostenlose Besucherparkplätze vorhanden.

Olympiapark mit Fernsehturm: Errichtet für die Olympischen Spiele 1972, ist der großzügige Park im Nord-Westen Münchens auch heute noch beliebter Treffpunkt für Sportler. Schwimmhalle, Eisstadion und auch ein Minigolfplatz bieten den Besuchern viel Raum für sportlichen Zeitvertreib – ob als Zuschauer oder aktiv. Als eines der Wahrzeichen Münchens ragt der Olympiaturm schon von Weitem sichtbar mit seinen 291 Metern in die Höhe. Wer mit dem Fahrstuhl ganz nach oben fährt, wird mit einem 360 Grad Panoramablick belohnt.

Adresse: Parkdeck am Olympiaturm, Spiridon-Louis-Ring, 80809 München.

Zur leichteren Orientierung findest du alle Locations und Routen in der folgenden Google MyMaps Karte:

Schnell, bequem und komfortabel am Ziel ankommen: Reserviere jetzt online dein Audi on demand Wunschfahrzeug und starte direkt vom Terminal am Flughafen in München in deinen Sightseeing-Trip.  

Jetzt buchen